Dienstag, Juni 28, 2022
StartAllgemeinFotospotsFotospots in Düsseldorf

Fotospots in Düsseldorf

Die schönsten Fotomotive in Düsseldorf. Ganz subjektiv ausgesucht, mit Bildbeispielen zur Inspiration oder als Idee für eine Fahrt durch die Stadt.

Medienhafen

Als Hotspot für viele Motive gilt der Medien-Hafen von Düsseldorf. Angefangen mit den Gehry-Bauten, die Neuer Zollhof genannt werden, weiter über das bunte Colorium, das Stadttor, das Port Event Center und viele weitere spannende Bauten. Und es wird weiter gebaut, auch Richtung Süden erweitert. Hier sind viele Fotospots, und es entstehen fast jeden Tag neue Blickachsen.

Kleiner Ausschnitt, der einige Bauten im Medienhafen in Düsseldorf zeigt. Das kleinere Hochhaus ist das Colorium mit seiner bunten Fassade.

Die Gehry-Bauten, benannt nach dem US-amerikanischen Architekten und Designer Frank Owen Gehry, wurden die Häuser bereits Ende des Jahres 1999 fertiggestellt. Alle drei Gebäude sind so völlig anders, und bieten aus jedem Blickwinkel tolle Motive für jeden, der eine Handy-Kamera halten kann.

Zwei der drei Gehry-Häuser im Hintergrund. Gesehen vom Pavillion des Hyatt-Hotels aus.

Kö-Bogen 2

30.000 Hainbuchen an der Fassade des Kö-Bogen 2 sollen für bessere Luft sorgen. Zumindest optisch auf jeden Fall ein Highlight in der Düsseldorfer City.

Im Zentrum ist das neue Grüne Haus der neue Hotspot. Über 30.000 Hainbuchen wachsen an der Hausfassade des sogenannten Kö-Bogen 2. Das entspricht 8km Hecke, die hier für bessere Luft und eine fantastische Optik sorgt. Das Haus am Gustaf-Gründgens-Platz 1 wirde von Ingenhoven-Architects entworfen.

Und wem das nicht reicht: Unter dem Gelände befindet sich ein sehr stylisch wirkendes Parkhaus, welches sich nicht nur für lässige Autoaufnahmen eignet. Sehr hell, sehr edel. Einfahrt im Tunnel unter dem Kö-Bogen.

Tolles Licht, weiße Wände, alles sehr stylisch. Wird gerne für Fotos von Fahrzeugen genutzt. Das Parkhaus KII / Schauspielhaus

wird fortgesetzt 😉

Fotospots in Duisburg

zurück zur Startseite

Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuell beliebt

Neueste Kommentare